Sportwetten: Die besten Einsteigertipps

Ein Fußball liegt am Platz

Sportwetten liegen im Trend und dies in vielen Ländern dieser Erde. Während dort und da die Kassen klingeln, gibt es nur einen Unterschied. Die Sportarten sind unterschiedlich. Je nach Land oder Kontinent, hat jeder seinen eigenen Favoriten. In all den Jahren bürgerten sich die Sportarten ein. Dann gibt es Events, die jeder liebt und bei der die ganze Welt zuguckt. In diesem Artikel plaudern wir ein wenig über das Thema und geben Ihnen Tipps für Ihre nächste Sportwette.

Andere Länder, andere Sportarten – ein Überblick

In diesem Abschnitt gehen wir nur kurz auf die kulturellen Unterschiede ein. Unter Sportwetten Schweiz oder Sportwetten Österreich beispielsweise, finden Sie ausführlichere Artikel, die die jeweiligen Sportarten des Landes hervorheben.

Fußball ist sicherlich ein Sport, der in Europa generell hoch im Kurs steht. Ob Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien und die vielen anderen Länder. Fast ein jedes hat eine Mannschaft und einige davon konnten wir bereits bei der EM oder WM erleben.

Im deutschsprachigen Bereich sind es ferner die Wintersportarten, die viele faszinieren. Skifahren und Skispringen steht bei vielen Fans an der Tagesordnung, wenn die kühle Jahreszeit beginnt. In Frankreich ist es neben Fußball der Sport Rugby, der die Nation begeistert. In England besinnt man sich am liebsten auf Cricket und auch das Pferderennen steht dort hoch im Kurs.

Außerhalb von Europa schaut die Sache ein wenig anders aus. In den USA sind es die Sportarten Football, Baseball und Basketball, die faszinieren. In Kanada ist es wiederum Eishockey. Kein Wunder, hat dieser Sport dort seinen Ursprung. In China ist es Tischtennis, Basketball und Badminton. Die Japaner lieben Baseball und die Inder Cricket, Fußball und Eishockey. Weit weg in Australien und Neuseeland, spielt man ebenfalls gerne Cricket und Rugby, so klassisch Englisch, wie es im Buche steht.

Obwohl jedes Land seine eigenen Sportarten hat, die es liebt, gibt es eine, die es zusammenfassend auf den ersten Platz schaffte – Fußball. Kein Wunder, dass die Weltmeisterschaft zu den Top Events gehört und von vielen geliebt wird. Bei solchen Veranstaltungen sind sogar jene dabei, die Fußball nicht leiden können oder keine Ahnung davon haben. Die WM verbindet und sorgt für einzigartige, unvergessliche Momente. Wir alle erinnern uns an den Titelsong von 2006 – Love Generation. Passender lässt sich dies nicht beschreiben.

Sportwetten in den verschiedenen Ländern

International gesehen, liegt Fußball bei den Sportwetten hoch in Kurs. National kommt es immer darauf an. In den USA wird es weit weniger Fußballwetten geben als in Deutschland. Dort sind es die Klassiker, wie oben erwähnt. Football, Baseball und Basketball. Football findet in Europa immer mehr Anklang. Vor allem, wenn der Super Bowl tagt, sind plötzlich alle in Stimmung, und dies, obwohl viele nicht einmal die Spielregeln verstehen. In Europa ist es eindeutig Fußball, welches die Buchmacher dominiert. Aber auch Eishockey, Tennis, Skifahren, Volleyball und Pferderennen sind hier hoch im Kurs. Je nach Saison gibt es mehr oder weniger Wetten in diesen Bereichen.

Wie findet man den besten Buchmacher?

Möchten Sie Sportwetten, sollten Sie sich einen Buchmacher suchen, der optimal zu Ihnen passt. In erster Linie empfehlen wir immer im eigenen Land zu wetten, allen voran, wenn Sie nationale Turniere suchen. Bei den internationalen Anbietern finden Sie meist nur die Oberliga oder ausgewählte Events. Am besten wagen Sie selbst einen Blick auf die Webseite der verschiedenen Buchmacher, damit Sie sich ein Bild machen können, was diese so im Angebot haben. Bei regionalen Events ist es auch nicht so einfach, verschiedene Quotenvergleiche anzustellen, wenn es keine gibt.

Bei internationalen Events wie die Fußballweltmeisterschaft, lohnt sich ein genauerer Blick auf die Quoten. Es wird fast überall der gleiche Favorit an erster Stelle stehen, doch die Quoten können sich minimal verändern. Vergleichen Sie diese selbstständig oder nutzen Sie einen Vergleichsrechner.

Je nachdem, in welchem Land Sie wohnen, sollten Sie darauf achten, ob der Buchmacher Gebühren verlangt und Steuern abzieht. Da Sportwetten in Österreich steuerfrei sind, sollte auch nichts abgezogen werden. Tut dies der Anbieter automatisch, sollten Sie diesen besser wechseln.

Möchten Sie auf Randsportarten setzen, benötigen Sie auch hier Buchmacher, die diese anbieten und sich gut auskennen. Hier sollten Sie gut auf die Quoten achten, weil viele keine Ahnung von manchen Sportarten haben. Bei eSport war dies lange der Fall, bzw. ist es immer noch. Hier finden Sie teilweise gute Quoten, weil der Buchmacher sich nicht wirklich für den Bereich interessiert. Recherche lohnt sich.

Fazit: Buchmacher gibt es viele im Web und je nach Land sind andere Sportarten beliebt. Es lohnt isch herauszufinden, welche Sportarten Ländertypisch sind. Weil Sie eventuell bei den jeweiligen Buchmachern passende Angebote finden, die vielleicht national nicht vorhanden sind. Viel Spaß beim Wetten.

Menu